Gottesdienste wieder möglich!

Ab 17. Januar feiern wir in Martini-Luther wieder Präsenz-Gottesdienste. Dafür gelten aber umsichtige Bestimmungen, die für eine größtmögliche Sicherheit sorgen sollen!

Ist es verantwortbar, Präsenzgottesdienste zu feiern? Oder sollten wir aus Gründen der Vorsicht darauf verzichten? Die Meinung im Gemeindekirchenrat zu dieser Frage ist gespalten. Und das kann man gut verstehen. Denn es gibt gute Argumente für die eine und die andere Position. 

In seiner letzten Abstimmung zur Sache hat der Gemeindekirchenrat Präsenzgottesdienste ab dem 17. Januar wieder möglich gemacht. Dafür gelten allerdings besondere Vorsichtsmaßnahmen: der Gottesdienst wird zeitlich verkürzt, die Gemeinde trägt durchgehend Masken und wir verzichten auf Gemeindegesang. Dass die vorgeschriebenen Abstände eingehalten werden, versteht sich ja von selbst.

Wir hoffen, dass wir trotz dieser Einschränkungen fröhlich und hoffnungsvoll Gottesdienst feiern können. Und selbstverständlich bitten wir jedes unserer Gemeindeglieder, frei für sich zu entscheiden, ob er/sie am Präsenz-Gottesdienst teilnehmen möchte, oder im Moment noch andere Formen der Gottesdienstfeier bevorzugt (z.B. die Angebote im Fernsehen). 

Der nächste Gottesdienst findet am sonntag, 24.1.2021 um 10 Uhr in der Martinikirche statt! !