90. Geburtstag der Lutherkirche

Genau am 10. Dezember vor 90 Jahren wurde die Lutherkirche feierlich eingeweiht. Wir haben das mit einem Festgottesdienst am 2. Advent gefeiert!

"Die Feier dauerte über 3 Stunden und war trotz ihrer Länge nicht langweilig, da Gesang und Rede in glücklicher Weise miteinander wechselten!" - So ist es uns überliefert vom Einweihungsgottesdienst der Lutherkirche am 10. Dezember 1927. Genau 90 Jahre danach haben wir wieder Gottesdienst gefeiert. Und tatsächlich hat es diesmal nur anderthalb Stunden gedauert. Aber auch am 2. Advent 2017 haben Gesang und Rede in glücklicher Weise miteinander gewechselt. Die Fresh Vocals aus der Martini-Luthergemeinde haben drei Teile aus einem zeitgenössischen Weihnachtsoratorium gesungen. Es gab Kindergottesdienst für die Kleinen und eine sehr eindrückliche Festpredigt vom Senior Dr. Matthias Rein für die Großen. Die Rühlmannorgel, die erst im nächsten Jahr ihren 90. Geburtstag feiert, wurde eindrucksvoll von Kantor Istvan Fülöp zum Klingen gebracht. Beim anschließenden Erzähl-Cafe wurde eine Torte in Form einer großen 90 vom Senior Rein feierlich angeschnitten und unverzüglich durch die zahlreichen Gäste verspeist. Und die Gelegenheit zum Erzählen wurde bereitwillig in Anspruch genommen, wobei Frau Ingeborg Breithaupt, Schwiegertochter des Pfarrers, der den Bau der Lutherkirche maßgeblich auf den Weg gebracht hat, immer wieder im Zentrum des Geschehens stand. Eine schöne 90. Geburtstagsfeier! Nun gehen wir optimistisch dem 100. Geburtstag entgegen.