Franziska Gräfenhain
Franziska Gräfenhain

Ord. Gemeindepädagogin Franziska Gräfenhain

Hammerweg 4A
99087 Erfurt
0361-55 47 153
graefenhain@martini-luther.de

zur Person:
Studium der Gemeindepädagogik in Potsdam und Berlin
Ordination in Wernigerode
Entsendungsdienst in Wolfsberg (Sachsen -Anhalt) mit drei weiteren Orten
seit 2003 als ordinierte Gemeindepädagogin im Evang. Kirchspiel Martini - Luther, jetzige Evang. Kirchengemeinde Martini - Luther
seit 2014 Vizepräses der Kreissynode des Evang. Kirchenkreises
Mitglied des Kreiskirchenrates

in der Gemeinde:
pfarramtliche und gemeindepädagogische Aufgaben: Gottesdienste, Kasualien, Zusammenarbeit mit Schulen und Kindertagesstätten, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie Erwachsenen, sowie schwerpunktmäßige Arbeit mit Ehrenamtlichen, Stadtteilarbeit am Roten Berg
Seelsorgebereiche: Sulzer Siedlung, Rote Berg Siedlung, Roter Berg, Gartenanlage "An der Lache", Tiergartensiedlung
Geschäftsführung der Gemeinde
stellvertretende Vorsitzende des Gemeindekirchenrates
zuständig für Bau und Finanzen
Christenlehre, Konfirmanden, Senioren, Kreis 55plus 

ein wichtiger Satz:
Alles beginnt mit der Sehnsucht. (Nelly Sachs)

Bernhard Zeller
Bernhard Zeller

Pfarrer Bernhard Zeller

Hans-Sailerstraße 55
99089 Erfurt
Telefon: 0361-78984095
zeller@martini-luther.de

zur Person:
Ich bin geboren am 13. März 1968 in Thüringen; Abitur in Potsdam Hermannswerder; Theologiestudium in Naumburg/Saale und Berlin; Vikariat in Berlin Wedding und Bozen/Südtirol; 2000-2013 Pfarrer in Braunsbedra (Sachsen-Anhalt); seit 2013 in Martini-Luther in Erfurt;
Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder (Hannah und Richard)

in der Gemeinde:
pfarramtlichen Aufgaben: Gottesdienste, Kasualien; Gemeindeaufbau
Seelsorgebereich: rund um die Lutherkirche (Andreasvorstadt und Johannesvorstadt); Ilversgehoven (ohne Tiergartenviertel); Rieth
Seelsorge im Deutschordens-Seniorenhaus und Seniorenhaus im Wermuthmühlenweg
Geschäftsführung Lutherkindertagesstätte
"Bibel im Gespräch"; Fresh Vocals; Luther-Senioren; Kontakt zur Jungen Gemeinde
Öffentlichkeitsarbeit; Stadtteilarbeit im Bereich "Sozialer Stadt"; Kultur in der Lutherkirche; 

ein wichtiger Satz:
"Siehe, das Reich Gottes ist mitten unter Euch" (Lukas 10,21)

Vikar Thomas Riedel

Vikar Thomas Riedel

zur Person:
seit September 2015 bin ich Vikar in der Martini-Luther Kirchengemeinde. Vikar heißt, dass ich in der letzten Ausbildungsphase vor der Ordination bin. Vor meinem Leben als Vikar habe ich zuerst Religionspädagogik/Gemeindepädagogik (Dipl. [FH]) in Berlin studiert und danach Soziale Arbeit/Sozialpädagoge (Dipl. [FH]). Im Anschluss habe ich sieben Jahre als Sozialarbeiter bei verschiedenen Freien Trägern gearbeitet. Einige Jahre davon im CVJM Erfurt e.V., bei dem ich einen offenen Kindertreff geleitet habe.

in der Gemeinde:
Konfirmandenarbeit, Gottesdienste, Andacht im Kindergarten, und wo ich sonst noch gebraucht werde… 

ein wichtiger Satz:
„Ich bin gewiss, dass mich nix und niemand trennen kann von der Liebe Christi.“ (frei nach Röm 8,38ff)

Jonathan Lerche

Jugendreferent Jonathan Lerche

zur Person:
Als einstiger Görlitzer und späterer Weltenbummler wurde ich Ende 2007 schließlich sesshaft in Erfurt. Seitdem lerne ich Stadt und Menschen immer mehr kennen und lieben. Ausgerüstet im Sozial- und Erlebnispädagogischen Bereich sowie der Theologie wurde ich 2011 in den hauptamtlichen Dienst der Jugendarbeit ge- und berufen. Mein „zu Hause“ sind der „checkpointJesus“, Projektgemeinde der Landeskirche/CVJM Thüringen, und der CVJM Erfurt.
Verheiratet mit meiner wunderbaren Frau genießen wir die Zeit mit der uns anvertrauten Tochter und haben beide viel Freude an ihr.

in der Gemeinde:
Das Team der Evangelischen Jugend unterstützt die Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises in der Jugendarbeit. Als Jugendbildungsreferent bin ich u. a. in der Martini-Luthergemeinde eingesetzt und kümmere mich zum einen um und rund um die „Junge Gemeinde“ und bin partiell tätig in der Konfiarbeit (Konfifahrt, Konfitreffs).

ein wichtiger Satz:
Seit ich 12 Jahre alt bin ist mir „Johannes 16,33“ sehr wichtig.

Istvan Fülöp

Kantor István Fülöp

zur Person:
geboren am 5.7.1963 im siebenbürgischen  Kolozsvár (Klausenburg). Ich wohne seit Oktober 1989 in Erfurt, seit März 1990 bin ich Kantor der Martinigemeinde, seit 1992 Dozent der Kirchenmusikhochschule in Halle/Saale. Bin als Konzertpianist und Kirchenmusiker ausgebildet.

Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder.

in der Gemeinde:
ich bin für die Musik zuständig, Orgelspiel, Klavierspiel, Kirchenchor, Singen mit Kindern, Posaunenchor, Konzertante Aufführungen usw.. Ich bin auch Vorsitzender des Rumänienvereins in unserer Gemeinde und organisiere regelmäßig Hilfstransporte.

ein wichtiger Satz:
„Suchet zuerst Gottes Reich in dieser, seine Gerechtigkeit, Amen. So wird euch alles von ihm hinzugefügt…“ EG 182

Petra Backhaus Gemeindesekretärin

Gemeindesekretärin Petra Backhaus

zur Person:
1954 wurde ich in Erfurt geboren. Meiner Berufsausbildung als Großhandelskaufmann mit Abitur schloss sich ein Direktstudium an der Handelshochschule in Leipzig an mit dem Abschluss als Diplomökonom. Bis 1990 war ich in der Großhandelsgesellschaft Haushaltwaren in Erfurt angestellt.
Ich bin verheiratet und habe drei Kinder und bis jetzt fünf Enkelkinder.

in der Gemeinde:
Mit der Martini-Luthergemeinde bin ich schon immer verbunden. Hier wurde ich getauft und konfirmiert, unsere Kinder ebenso. Deshalb war es eine große Freude, dass ich 1993 als Rendantin in der Martinigemeinde und ab 2000 auch in der Luthergemeinde angestellt wurde. Mit dem Zusammenschluss beider Gemeinden vereinfachte sich auch die Verwaltungsarbeit. Meine Tätigkeiten umfassen alle finanziellen Bereiche unserer Gemeinde, Haushaltspläne und Rechnungslegungen, Entgegennahme und Abrechnen der Kollekten und Gemeindebeiträge, Führen der Kirchenbücher und auch viel Organisatorisches rund um das Gemeindeleben. 

ein wichtiger Satz: